Unsere Partnerschaft wächst!

„Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling“  (Vincent van Gogh).

Zum 01.01.2020 ist nicht nur ein neues Jahrzehnt angebrochen, sondern für uns als Kanzlei auch eine neue Ära. Wenngleich zwar noch kein Frühling ist, so wird doch das männliche Triumvirat der bisherigen Partner erneuert und nicht nur verjüngt, sondern auch endlich weiblicher und farbenfroher!

Mit großer Freude können wir mitteilen, dass seit dem Jahresbeginn Frau Kathrin Küsters als weitere Partnerin und geschäftsführende Gesellschafterin in unsere Partnerschaftsgesellschaft aufgenommen wurde. Und wie unsere Verhandlungen schnell zeigten, zieht neben fachlicher Kompetenz und diversen farblichen Akzenten (pink als neue Kanzleifarbe konnten wir gerade noch verhindern) auch ein ordentliches Stück weibliches Feingefühl und Emotionalität mit in die Chefetage ein.

Wir finden das großartig, denn dies ist uns nicht nur wichtig im Umgang mit unseren Mitarbeitern und Mandanten, sondern zeigt uns auch immer mal wieder einen anderen Blickwinkel auf die tägliche Arbeit und das Geschehen in der Kanzlei. Wir freuen uns daher sehr auf die Zusammenarbeit mit Frau Küsters als neue Partnerin der Kanzlei!

Und wie kam es nun überhaupt dazu…

Frau Küsters hat die Steuerberatung noch von der Pike auf gelernt. Wir nennen es gerne den „Weg der Praktikerin“. Aus der Ausbildung in einer kleinen Steuerberaterkanzlei in Meerbusch, über die Weiterbildung zur Steuerfachwirtin und dem erfolgreichen Examen zur Steuerberaterin, hat Frau Küsters von der Finanzbuchhaltung bis zu Sonderfällen des komplexen Steuerrechts schon vieles erlebt. Und nun kommt neben der bereits gelebten Teamleiterrolle die Verantwortung für die Zukunft und den Erfolg unserer Kanzlei mit all ihren Mitarbeitern hinzu. Wir sind überzeugt, dass Frau Küsters die richtige Partnerin ist, um mit ihr diese Verantwortung zu teilen! Sie kennt uns, unsere Mandanten, unsere Kanzlei und unser Team schon seit knapp 10 Jahren. Daher freuen wir uns sehr, dass Frau Küsters uns auch bei den Themen der Zukunft unterstützt.