Geschenke

Die Freigrenzen für Geschenke sind inzwischen unübersichtlich.

„Sachzuwendungen“ an Mitarbeiter (z.B. Warengutscheine) sind bis zu 44 EUR mtl. steuer- und sozialversicherungsfrei.

„Aufmerksamkeiten“ für Mitarbeiter aus besonderem Anlass (z.B. Geburtstag) sind bis zu einer Freigrenze von 60 EUR steuer- und versicherungsfrei.

Geschenke an Geschäftsfreunde sind bereits ab einem Betrag in Höhe von mehr als 35 EUR  (je Geschäftsfreund und Jahr) nicht mehr abzugsfähig. Den Wert der Geschenke bis zu 35 EUR muss grundsätzlich der Empfänger als Einnahme versteuern. Alternativ können Sie als Schenker den Wert pauschal mit 30% (zuzüglich KiSt/SolZ) versteuern.